Begleitservice für Geschäftsessen

Im Business ist der erste Eindruck enorm wichtig. Angenommen, Sie haben ein wichtiges Meeting im Rahmen eines Geschäftsessens. Dann stehen Sie ohne eine attraktive Begleitung ganz alleine da. Hierbei macht es Sinn, zeitlich begrenzt, eine weibliche oder männliche Begleitung für ein Geschäftsessen zu buchen. Dabei gehen Sie keinerlei Verpflichtungen ein! Kein Risiko und ein gelungenes Geschäftsessen, sind die positiven Faktoren vom Escort Service. Dabei entscheiden Sie ganz allein, welche Dame am ehesten Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie haben die Wahl!

Zum attraktiven Verhältnis aus Preis und „Leistung“ erwartet Sie ein besonders hohes Niveau. Keine Sorge, ihr Meeting beim Geschäftsessen wird dank der profesionellen Hilfe hervorragend absolviert. Alle Damen sind sehr niveauvolle und gepflegte Persönlichkeiten. Dabei können sich die Escort Begleitservice Damen an jede Situation anpassen. Soll es eher leger oder doch stilvoll sein? Sie als Kunde entscheiden! Also zögern Sie nicht länger und buchen Sie einen Begleitservice mit all seinen Facetten von A-Z. Natürlich zum unschlagbaren Preis.

Kommunikation ist (fast) alles!

Der Mensch kommuniziert täglich. Doch nur selten machen wir uns Gedanken darüber, wie das eigentlich passiert. Ein Großteil unserer Kommunikation findet über die verbale Sprache statt. Der Mensch hat im Vergleich zum Tier einen recht raffiniert ausgebildeten Kehlkopf und kann zusammen mit den Stimmbändern sehr vielfältige Laute von sich geben. Dazu kommen noch unsere Lippen und die Zunge, die wir einsetzen um die Vokale durch die Konsonanten zu ergänzen. Und dazu kommt dann noch die nonverbale Kommunikation, die wir mit unseren Gesichtsmuskeln, aber auch mit unseren Gestiken hinzufügen. Geben wir verbal eine sehr ernste Botschaft weiter, die wir aber mir einem ironischen Lächeln verbinden, dann kann der Empfänger der Kommunikation meist gut verstehen, dass wir vielleicht das Gegenteil dessen meinen, was wir mit den Worten sagen.

Wir sind hierbei in der Lage, recht raffiniert und vielschichtig zu kommunizieren. Die reine Schriftform, wie sie etwa im Chat der sozialen Netzwerke stattfindet, ist hierbei vergleichsweise begrenzt. Durch Emoticons wird versucht, diese Nachteile auszugleichen. Dies gelingt mal gut, mal weniger gut. So komplex unsere Möglichkeiten der Kommunikation auch sein mögen, oft fällt es uns schwer, die Mitmenschen zu verstehen. Das liegt manchmal daran, dass dieselben Worte bei uns ein anderes Bild im Kopf erzeugen als beim Absender. Manchmal hat das aber auch ganz simple Gründe: So etwa, weil mein Gegenüber einfach eine andere Sprache verwendet als ich. Und Sprachen haben wir sehr viele auf unserem Globus: Laut National Geographic Society sind das derzeit mehr als 6500 Sprachen. Auch in Europa gibt es eine große Vielfalt an Sprachen. Wer Übersetzungen aus den Sprachen von Nordeuropa benötigt, kann sich an den Service der Viking-Übersetzungen wenden. Hier bekommen Sie neben Niederländisch-Übersetzungen auch Sprachkonvertierungen aus der dänischen und der schwedischen Sprache.

Aus ödem Grau wird Schönheit

Aus ödem Grau wird Schönheit

Ein starker Boden

Einen Betonboden verarbeiten lohnt sich! Betonböden sind beinahe überall zu finden und in den meisten Fällen werden sie als langweilig oder hässlich empfunden. Wie aus einem langweiligen, rauen Betonboden etwas ansehnliches werden kann, wird im folgenden Erklärt.

Betonboden schleifen

Der Schlüssel zum Verbessern des Bodens ob im Innen- oder Außenbereich ist, ihn im ersten Schritt, glatt zu schleifen und anschließend zu polieren. Dabei gilt zu beachten, dass die Beschaffenheit des Betons von hoher Wichtigkeit ist. Den Betonboden verarbeiten hat nur einen Sinn, wenn dieser nicht zu spröde ist und keine Stahlverstärkungen in geringer Tiefe vorliegen. Zudem setzen sich, vergleichbar wie beim Kaffeesatz, beim Gießen des Betons, größere Bestandteile weiter unten im Beton ab.

Das Schleifen

Bevor geschliffen werden kann, muss die oberste Schicht abgefräst werden, um danach mit dem mehrfachen Schleifen zu beginnen. Die Körnung der austauschbaren Diamantsegmente muss nun bei jedem Schleifvorgang verdoppelt werden, bis die gewünschte „Glattheit“ erreicht ist. Die Diamantsegmente für die Schleifmaschine sind erforderlich, da es sich bei Beton um ein sehr hartes Material handelt, welches nicht mit Holz vergleichbar ist. Es sollte zudem ein großes Schleifgerät verwendet werden um den Kraftaufwand zu minimieren. Die Geräte zum Betonboden schleifen können zwar im örtlichen Baumarkt geliehen werden, jedoch erfordert die Schleifarbeit Fachkenntnis, da sonst der gegenteilige Effekt eines löchrigen, unschönen Betonbodens die Folge sein kann. Nach Abschluss der letzten Schleifarbeiten sollte der Boden auf jeden Fall versiegelt werden, um ihn noch unempfindlicher gegen Schmutz und Beschädigungen zu machen, als er sowieso schon ist.

Schönheit Beton

Wenn nun alle Schleif- und Versiegelungsarbeiten erledigt sind, weist der Beton ein sehr schönes unregelmäßiges Muster auf. Man kann den Beton so belassen oder den Betonboden veredeln. Dies ist möglich, durch bestimmte Lacke oder Farben, die zum Färben von Beton geeignet sind. Man sollte den Fachmann um Auskunft bitten, welche diese sind und wo man sie erhält. Den Betonboden veredeln und Sie sind fertig mit ihrem neuen, sehr interessanten, belastbaren Boden.

Die Beliebtheit Tattoo- und Piercingmeisterwerke 

Die Beliebtheit Tattoo- und Piercingmeisterwerke

Tattoos, die wortwörtlich unter die Haut gehen

Noch nie war es so beliebt, wie heute. Es ist modern und angesagt und eine perfekte Möglichkeit sich von der Masse abzuheben. Dei Tattos sind viel mehr als ein Tintenabdruck. Viele dieser Bilder und Motive verstecken Bootschaften. Die Symbole können eine Widmung darstellen, die die Betrachter nur schwer oder gar nicht verstehen können. Neben den einzelnen angesagten Tattoos, wie zum Beispiel einer Feder, Baloons, Namen des Partners, Tieren, Geburtsdatum des Kindes und ähnlichen Tattoos entscheiden sich immer mehr Leute für eine vollkommene Bedekung eines Armes, Beines oder anderer Körperstellen. Solche Tattos werden in den meisten Fällen nach und nach gemacht, damit die Haut nicht zu sehr auf einmal belastet wird. Das Endresultat hängt von dem Meister, aber auch von der Vorstellung des Kunden ab. Wichtig ist es einen seriösen Tätowierer zu finden.

Das Tattoo Studio Zürich ist der ideale Ort für solche Meisterwerke. Jeder, der den Endschluss gefasst hat sich im Tattoo Studio Zürich etwas stechen zu lassen, wird es dank der Zufriedenheit und guter Erfahrung auch ein zweites und drittes Mal tun. Auf Giahi.ch können Sie Ihren Tätowierstil entdecken und zahlreiche Informationen zu dem Tattoo Studio Zürich finden.

Piercings als modernes Accessoire
Im Tattoo Studio Zürich können nicht nur Tattoos gemacht werden. Auch Piercings gehören zu den Spezialgebieten der Künstler. Es ist ein schönes Detail, dass den Körper eine persönliche Note gibt. Das Schöne bei Giahi.ch ist, dass man eine breite Auswahl an erfahrenen und professionellen Künstlern hat. Dank dieser Voraussetzung kann man sicher sein, dass die Arbeit makellos erledigt wird.

Seit Langem ist das „Lobe“ bzw. das Ohrlochpiercing eines der beliebten Piercingstellen auf der ganzen Welt. Das Piercingangebot reicht heute von Tragus-Piercing (Knorchelpiercing) bis zu Piercings der Nase, Augenbrauen, Lippenbandes, Piercings unter der Unterlippe, an der Oberlippe, seitlich am Mund, Brustwarzenpiercings, Zunge, Bauchnabel, dem Intimbereich und anderen außergewöhnlichen Körperstellen. Es gibt neben den klassichen Methoden auch Implantante, die besonders in den letzten paar Jahren an Beliebtheit gewonnen haben. Den Wünschen sind mittlerweile keine Grenzen gesetzt. Heute gilt, dass schön ist, was dem Kunden gefällt. Die Ideen sind von Giahi.ch sind schnell und leicht umsetzbar.

Ratgeber für intime Massagen

Ratgeber für intime Massagen
Der zu Massierende liegt im Grunde genommen entspannt mit freiem Oberkörper auf dem Bauch. Verteilen Sie Massageöl auf den Handflächen; lassen Sie sich ruhig Zeit dazu, damit das Öl die Temperatur Ihrer Hände annimmt. Streichen Sie nun die Rückenmuskeln mit beiden Handflächen aus und arbeiten Sie dabei quer zur Wirbelsäule über den gesamten unteren Rücken bis hin zur Hüfte. Kreisen Sie mit den mittleren Händen auf dem Kreuzbein. Das ist das Dreieck am oberen Rand des Pos, wo die untersten Lendenwirbel zusammengewachsen sind und den hinteren Rand des Beckens bilden. Hier verästeln sich viele Nerven, deren Massage eine erstaunliche Wirkung erzielt. Arbeiten Sie dabei von der Wirbelsäule (Mitte) ausgehend nach beiden Seiten.
Achten Sie darauf, besonders bei einer sinnliche Massage oder erotic Massage, dass Sie nicht zu stark aufdrücken, es soll sinnlich und angenehm für den Massierten sein. Lassen Sie sich Zeit und machen Sie nichts, was Ihnen selbst unangenehm ist. Schaffen Sie im Raum eine Wohlfühlatmosphäre, zünden Sie zum Beispiel Kerzen an und dimmen Sie das Licht.

Begeben Sie sich auf die andere Seite des zu Massierenden und wiederholen Sie einige Griffe und Techniken auf der anderen Körperseite. Das betrifft eine sinnliche Massage und erotic Massage im besonderen Maße.
Wechseln Sie danach an das Kopfende. Beginnen Sie an der Hinterkopf-Linie innen an der Wirbelsäule. Beenden Sie die Massage mit großflächigen Ausstreichungen der Bauchmuskulatur. Dazu begibt sich die oder der Massierte natürlich in eine bequeme Rückenlage. Streichen Sie mit beiden Handflächen von der Bauchmitte nach außen und bewegen Sie sich dabei langsam vom Nabelbereich nach unten. Diese Ausstreichungen eignen sich auch gut zur Selbstbehandlung.
Sollte dem Massierten oder der Massierten bei einer sinnlichen Massage oder erotic massage etwas wehtun, verringern Sie sofort den Druck. Bei lingam gelten andere Regeln. Lingam gefällt nicht jedem. Lingam wird nur in speziellen Massagestudios durchgeführt.

Lass mich dein Gott sein

Lass mich dein Gott sein
Prinzipiell besitzen wir alle die gleichen Anlagen von Geburt an. Jeder Mensch ist zu allem fähig. Durch Prägung werden wir beeinflusst und können uns auch selbst beeinflussen. Manchmal wählt jedoch das Unterbewusstsein für uns, ohne dass wir dies jedoch erkennen können.

Die Sexualität des Menschen ist in seinen Grundzügen zur Fortpflanzung gedacht. Vor, während und nach der Ausübung des sexuellen Aktes schüttet der Körper Botenstoffe aus. Diese Endorphine (Umgangssprachlich Körperchemie) lassen uns Emotionen stärker wahrnehmen. Für manche mag es wie ein Rausch sein. Jeder Mensch empfindet seine Sexualität anders. Sie wird durch Erfahrungen geprägt. Diese beginnen bereits in der Kindheit. Denn die Sexualität des Menschen ist abhängig von Gefühlen und die frühesten Gefühle werden durch die Zuneigung in der Kindheit geprägt. Zu viel oder zu wenig Zuneigung in den frühen Phasen des Heranwachsens wirken sich nun unterschiedlich auf den Menschen aus.

Extreme Sexualität entsteht aus dieser Prägung heraus und einem Verlangen. Dieses Verlangen kann verschiedene Ursachen haben. Speziell bei sadistischer Sexualität (sprich Sadomaso /-chismus) sind diese Menschen in Ihrer persönlichen Realität geprägt von einem Ungleichgewicht. Sadistische Persönlichkeiten (auf die Sexualität bezogen) haben so beispielsweise in Ihrem Berufsleben oder Familienleben das Gefühl, zu wenig Macht zu besitzen oder unterwürfig zu sein. Um dieses Ungleichgewicht zu befriedigen wird nun beispielsweise die Sexualität benutzt, auch wenn es andere Ausweichmöglichkeiten gibt.

Wenn man diese zwei Sichtweisen miteinander kombiniert, wären folglich sadistische Züge den Menschen zuzuschreiben, die eine Kindheit hatten, in der Sozialverhalten oder Dominanz falsch geprägt wurden und die sich in Ihrem Arbeitsleben und/oder Sozialleben anderen unterwerfen. Dieses Ungleichgewicht wird von dem Unterbewusstsein aufgenommen und es entsteht ein Verlangen jenes zu brechen.

Der Reiz dieses Verlangen auszuleben kann Jahre im Unterbewusstsein desjenigen schlummern. So lange, bis eine Grenze überschritten wird, in dem die Botenstoffe des Gehirns falsche Signale an den Körper geben. Erst dann bekommt der betroffene das konkrete Verlangen diese sadistischen Züge auch auszuleben.

Darf man also in diesem Zusammenhang von bizarrer Sexualität sprechen? Ist Sadomaso etwas, das abseits der Norm dem Menschen schadet?

Psychologisch gesehen kann man dieses Ungleichgewicht behandeln, indem man sein eigenes Leiden verarbeitet und die einen fesselnden Lebensumstände ändert, um ausgeglichen zu sein.

Die andere Variante, dieses Verlangen auszuleben ist deswegen nicht zu verurteilen, wenn Regeln eingehalten werden, die eine dauerhafte Verletzung der Psyche verhindern.

Die Realität sieht so aus, dass Menschen seit je her um das Kräftegleichgewicht ringen. In der Praxis existieren unzählige BDSM Studios, welche genau auf das Klientel des Sadomaso ausgerichtet sind. Die Menschen wollen quälen und sie wollen gequält werden.

Im Endeffekt muss jeder selbst seine Dämonen erst kennen und dann wissen, welche er davon im Zaum halten muss und welche er ausleben kann.

Machen Onlineshops den Einzelhandel kaputt?

Wer online einkauft, macht die Fußgängerzone der Innenstadt zur Wüste. So einfach und plakativ die Behauptung. Doch die Wahrheit ist meistens viel komplizierter. Klar, der Onlinehändler kann oft die besseren Preise anbieten. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn ein Ladenlokal in der Innenstadt ist teuer und zweifellos auch personalinvestiver als die kleine Versandstation im eigenen Keller. Wenn die Arbeitsabläufe für den eigenen Onlineshop optimiert sind, dann ist es durchaus möglich, die feilgebotenen Waren fast zum Einkaufspreis des Großhandels weiter zu geben. Der Erlös ergibt sich dann aus der verkauften Ware. Auch hier ist der Onlinehändler klar im Vorteil: Online verkaufen, heißt Handel betreiben jenseits der lokalen Grenzen.

Mit dem eigenen Ladenlokal erreichen wir nur die Menschen, die vor Ort unterwegs sind. Welchen Vorteil hat dann noch der Einzelhandel im Ladenlokal? Er kann den Kunden kompetent beraten. Doch das tut er nicht immer. Wir alle kennen die Baumärkte und Medienkaufhäuser, wo das Verkaufspersonal immer auf der Flucht vor dem Kunden zu sein scheint. Ein gerechtfertigtes Bild? Die Verkäufer würden dies gewiss verneinen. Und dann stellt sich auch immer die Frage, ob das Verkaufsgespräch wirklich darauf abzielt, dem Kunden jene Ware anzubieten, die er wirklich benötigt. Oder eher solche Produkte, die gerade abverkauft werden sollen. Natürlich gibt es auch Fachpersonal, das kompetent zu beraten weiß und auch das Wohl des Kunden dabei nicht aus dem Auge verliert. Und dann gibt es dreiste Kunden, die sich im Ladengeschäft beraten lassen und dann dasselbe Produkt online günstig einkaufen. Immer mehr clevere Einzelhändler nutzen beide Strategien parallel: Das Ladenlokal und den Online-Versand. Vielleicht ist das auch das Konzept der Zukunft? Ach ja, jedes Einzelhandelsgeschäft wird wohl auch einen Etikettierer benötigen, um die Preise auszuzeichnen. Diesen wiederum kann man hier online bestellen. Auch an diesem Punkt treffen sich die beiden Welten des Onlinehandels und des Ladenlokals.

Besondere Ereignisse wollen festgehalten werden

Immer wenn wichtige Ereignisse anstehen beginnen Menschen sich zu kontrollieren und zu verschönern. Die Frisur wird verbessert, die Kleidung kontrolliert, die Körpersprache gewählt etc. Mensch will ein positives Bild von sich abgeben. Weiterhin möchten Menschen, dass besonders wichtige Ereignisse des Lebens festgehalten werden, wobei ebenfalls der Eindruck positiv sein soll. Sich fotografieren lassen gehört dabei zur Routine und wird von kundigen Menschen durchgeführt. Handelt es sich um eine Hochzeitsfotografie, so werden meist fachkundige Leute aus der Bekanntschaft engagiert, wenn kein professioneller Hochzeitsfotograf beauftragt werden soll. Letzterer wie z.B. www.fotostudio-moosach.de wird hingegen für optimale Bilder sorgen können, was gewährleistet wird, während Bekannte sich zwar redlich bemühen, aber nicht über die optimale Kenntnis verfügen und meist nur wenig Übung vorweisen können. Der professionelle Fotograf wird die Hochzeit bei allen Terminen begleiten und Hunderte von Fotos schaffen, aus denen ausgewählt wird. Ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm wird diese Bilder nachträglich noch aufwerten. Das Fotoalbum wird ein Erfolg, sodass die angefallenen Kosten in den Hintergrund treten.

Badespaß auf Fidschi

Zu nah am Wasser gebaut? Für so manchen Touristen kann es gar nicht nah genug ans Wasser gehen. Ok, es gibt auch Urlauber, die lieber in den Bergen klettern gehen. Die Geschmäcker sind da natürlich unterschiedlich. Doch wer relaxen möchte mit dem rauschen der Wellen im Ohr und etwas Sonne auf der Haut, der wird die Strände dieser Erde lieben. Und da haben wir eine große Auswahl. Das beginnt schon innerhalb unserer deutschen Grenzen. Ein paar Autostunden in Richtung Norden und schon erreichen wir die Ostsee oder die Nordsee. Und im Süden Deutschlands liegt das sogenannte „schwäbische Meer“, der Bodensee. Die Strände von Südeuropa sind die klassischen Reiseziele schlechthin.

Schon in den 1950er Jahren konnten sich viele wirtschaftswunder-verwöhnte Menschen die Tour mit den eigenen VW-Käfer nach Italien leisten. Heute lieben wir auch die Strände von Mallorca, Teneriffa und Kroatien. Doch es spricht auch nichts dagegen, den europäischen Kontinent zu verlassen. Jedenfalls im Urlaub ist das eine interessante Erfahrung. Wie wäre es mit einem Urlaub in Australien? Hier bietet sich die Badestrände von Fidschi an. Hier können Sie spektakuläre Sonnenuntergänge und puderzuckerweiße Sandstrände erleben. Und freundlich sind die Menschen, denen Sie hier begegnen, natürlich auch. Zugegeben: Ein Urlaub in Australien ist keine Reise, die man spontan unternimmt. Nein, da ist schon etwas Planung vonnöten. Und bei dieser Planung ist Ihnen Australia Tours gerne behilflich. Bei australiatours.de haben Sie Experten mit einer Erfahrung von mehr als 30 Jahren an Ihrer Seite, die das Land kennen und auch dazu in der Lage sind, ganz individuell Ihren Urlaub zusammen zu stellen. Ob Sie nun mit dem Mietwagen durch Australien ziehen oder eine Tour mit der Bahn unternehmen möchten oder ob Sie Ihre Australienreise zur Kreuzfahrt machen möchten. Australiatours ist in jedem Fall ein guter Ansprechpartner.

Urophilie für Geld

Psychologie: Urophilie Ursachen und Hintergründe

Urolagnie, auch bekannt als Urophilie, Undinismus, Golden Shower und Wassersport, ist eine Paraphilie, die sexuelle Erregung mit dem Sehen oder des Denkens von assoziiert. Der Begriff hat seinen Ursprung in der griechischen Sprache von Ouron und Lagneia – Lust.

Als Paraphilie kann Urin konsumiert werden oder sich eine Person kann darin baden. Variationen beinhalten eine Erregung durch Benässen. Auch das Urinieren in der Unterhose oder Unterwäsche, sowie oder das Befeuchten des Bettes gehören dazu. Andere Formen von Urolagnie können eine sexuelle Erregung durch das Riechen von mit Urin getränkten Körperteilen oder Kleidungsstücken bedecken. Oft entsteht eine starke Wechselbeziehung oder Konditionierung zwischen dem Uringeruch und des Sehvermögen beim sexuellen Akt. Für einige Individuen kann das Phänomen einen Windelfetisch und / oder Erregung von Infantilismus umfassen, die im Domina Zürich Studio befriedigt werden können.

Domina Zürich

Urolagnia ist oft mit einer Erregung verbunden, die mit einer vollen Blase, einer sexuellen Anziehung zu einer anderen Person oder mit einer Erregung, die das Unbehagen oder den Schmerz einer vollen Blase zu haben mit einer Sadomaso Neigung, verbindet. Im Studio Domina Zürich kann man diese Fantasien ausleben.

BDSM Studio

Einigen Menschen wurde sehr früh beigebracht, dass ihr Toilettengeschäft privat ist. Aber was inspiriert Erwachsene, sich gegenseitig mit dem goldenen Zeug zu überschütten? Die Antwort ist teilweise in der Frage enthalten, was für viele ein Tabu ist und sie davon abhält. Pissspiele sind sexy, weil BDSM sexy ist: Es gilt als aufmüpfig, dreckig, sogar moralisch falsch. Also nutzen sie ihren sexuellen Trieb, um beispelsweise im BDSM Studio das Tabu zu erforschen zu können.

Sadomaso

Der Reiz ist ähnlich wie eines Mannes zu masturbieren. Auf einer einfachen Ebene mögen es Leute, die Sadomaso zugewandt sind, anderen Männern im BDSM Studio zuzuschauen, wie sie ihre Schwänze in ihren Händen halten und masturbieren. Es wäre nachlässig, es als Demütigung zu erwähnen. Urin ist steril. Das größte Risiko, das von einem Wassersport Fetischisten ausgeht, ist, dass sie Bakterien aufnehmen, wenn sie Urin trinken, die möglicherweise am Eingang zum Harnröhren-Trakt hängen blieben. Es ist aber kein Risiko, wenn man nur auf eine andere Person pinkelt und es vermieden wird, das Urin zu trinken.

 Nach oben