Sonnenschutz für die Augen

Sonnenschutz für die Augen

Ratgeber vom Deutschen Hautarzt Gran Canaria

Nicht nur die Haut sonder auch die Augen müssen auf Gran Canaria vor der Sonne geschützt sein

onnenbrillen für Herren können ihren Träger cool wie James Dean oder hip wie Rock Star Bono erscheinen lassen. Jedoch sind die schicken Modelle aus einem Sonnenbrillen Shop mehr als nur ein modisches Accessoire. Sie sind ein essenzieller und notwendiger Schutz der Gesundheit der empfindlichen Augen und der umgebenden Haut.

Risiken für die Augen
Genauso wie die ultravioletten Sonnenstrahlen die Haut schädigen, können sie auch die Linse und die Hornhaut des Auges zerstören. Bei ungefiltertem, langfristigem Einfall von UV-Licht bilden sich im Auge Katarakte, der sogenannte graue Star trübt die Linse und beeinträchtigt so das Sehvermögen. Ebenfalls wird die Gefahr einer Makuladegeneration stark erhöht, die Netzhaut stirbt ab, Blindheit ist die Folge.
Ebenfalls unterschätzt wird die sogenannte Schneeblindheit. Ob am weißen Traumstrand am türkisfarbenen warmen Meer oder auf der herrlichen schneebedeckten Ski Piste, das Sonnenlicht springt von hellen, spiegelnden Oberflächen wie Schnee, Sand, Wasser oder hellem Straßenbelag zurück und verstärkt dadurch seine schädliche Wirkung. Oft ist deshalb die „schönste Zeit des Jahres“ besonders schlecht für die Augen. Bei der Fotokeratitis wird nämlich buchstäblich die Hornhaut verbrannt.
Auch die kosmetischen Folgen von anhaltendem ungefiltertem Sonnenlicht sind oft schon frühzeitig erkennbar. Das Augenlid und zarte Haut um die Augen herum ist sehr dünn, sehr empfindlich und deshalb für alle Formen des Hautkrebses sehr gefährdet. Jedoch muss es nicht gleich ein bösartiges schwarzes Melanom sein, auch die unbeliebten Krähenfüsse entwickeln sich schneller und stärker bei starker und gleichzeitig ungeschützter Sonneneinstrahlung.

Schutz für die Augen
Wer seine Augen vor diesen Gefahren schützen möchte, kommt um qualitativ hochwertige Sonnenbrillen für Herren aus einem guten Sonnenbrillen Shop nicht herum. Seit rund 30 Jahren steigt mit der erhöhten UV-Strahlung auch die Gefährdung der Augen. Wer trotzdem auf das wichtige Vitamin D und eine gesunde Bräune nicht verzichten will und kann, sollte seinen Sonnenschutz für die Augen sorgfältig auswählen. Nicht nur Sonnencremes werden heute nach ihrem Hautschutzfaktor eingeteilt, auch Sonnenbrillen für Damen und Herren werden nach ihrem UV-Schutz kategorisiert. Ein Modell mit schützenden Gläsern ist mit einem UV-Schutz Siegel gekennzeichnet. Sie sind aber auch an der Tönung gut zu erkennen. Je dunkler desto höher der Schutz der Augen vor der schädlichen Strahlung. Harald Siebert, Hautarzt Dermatologe auf Gran Canaria