Schnelle Mahlzeiten können gesund sein

Snacks sind oft das Zünglein an der Waage, wenn es um das Wunschgewicht geht. Viele Ernährungsberater raten deshalb dazu, nur drei Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen und zwischen den einzelnen Mahlzeiten fünf Stunden vergehen zu lassen. So kann sich der Blutzucker normalisieren und die Gewichtsabnahme fällt leichter.

Nicht alle Menschen können diese Disziplin an den Tag legen und sehen sich teilweise immer wieder nach leckeren Snacks. Schokolade und Co sind hier selbstverständlich tabu, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Wer aber dennoch nicht auf einen Snack verzichten mag, muss sich gesunde und möglichst fettarme Varianten aussuchen.

Besonders gut eignen sich hierfür leckere Shakes, die mit einem Standmixer zubereitet werden können. Welche Zutaten den Weg in den Mixer finden, kommt dabei ganz auf den persönlichen Geschmack an. Besonders empfehlenswert sind grüne Smoothies, die zum Teil aus Gemüse, zum Teil aus Obst hergestellt werden. Mit einem wenig Banane darin eignen sie sich beispielsweise sehr gut um das komplette Frühstück oder Mittagessen zu ersetzen.

Standmixer sind nicht teuer und können online bequem unter www.standmixertests.net erstanden werden. Sie eignen sich nicht nur für leckere Smoothies, sondern auch zur Herstellung von Breis oder Protein Shakes. Wenn der Hunger nach dem Sport trotz des Essens groß ist, kann ein fettarmer und zuckerreduzierter Shake genau das richtige sein. Die Proteine versorgen die Muskeln mit der Kraft, die sie benötigen und helfen dabei, die Fettverbrennung in Gang zu bringen. Sie ersetzen selbstverständlich aber keine gesunde Ernährung, sondern eignen sich nur als gute Ergänzung.