Potsdam wird für Massagen und Heilkunde bekannt

Potsdam steht für Schlösser, Barock und königliche Residenzen aus der Zeit der Preußen. Seit nunmehr einigen Jahren erhält der Name eine zusätzliche Bedeutung aus medizinischer Sicht. Hier ist ein Seminarhaus entstanden, das Heilpraktikern, Masseuren und Privatpersonen mit Interesse an asiatischer Heilkunde einen Platz für Ausbildung, Weiterbildung und Erholung bietet. Eine Massage in Potsdam steht für indische Massagen aller Art, wobei die traditionellen Methoden beibehalten werden, die sich als ergiebig und erfolgreich erwiesen haben. Jede einzelne Massage kann erlebt und erlernt werden. Zusätzlich werden Heilpraktiken gepflegt, die an indische und chinesische Methoden anknüpfen. Ergänzt wird das Angebot schließlich durch eine Ernährungsberatung, die von Kochkursen begleitet wird. Erholung, Heilung und Gesunderhaltung stehen im Mittelpunkt und werden theoretisch wie praktisch erfahren. Besondere Vorkenntnisse werden nicht erwartet, sind allerdings vorteilhaft. Die Erkenntnisse der Schulmedizin werden nicht umgangen und fließen mit ein. Nicht wenige Mediziner stützen ihre Behandlungen bereits teilweise auch auf die Erkenntnisse der asiatischen Heilkunst.