Genuss der erotischen Massage

Ratgeber für intime Massagen
Die erotische Massage ist eine der sexuellen Praktiken die oft nicht als richtiger sexueller Akt dargestellt werden. Sie bieten aber ein Potential, das vielen Menschen nicht bewusst ist, die sich lediglich auf die normalen Sex beschränken.
Es handelt sich dabei um eine Vielzahl von sinnlichen Massagen die sich einer Vielzahl verschiedener Techniken bedienen.
Eine besonders bekannte Disziplin der erotischen Massage ist die sogenannte Tantra.
Dabei handelt es sich um eine sinnliche Massage, in deren Zentrum die Stimulierung des Penis steht.
Der Akt dieser Massage soll dem Mann in neue sexuelle Welten helfen.
Eine besonders beliebte Art der Tantra Massage ist die sogenannte Lingam Massage.
Bei dieser wird der Penis sowie der Anus und der Damm stimuliert.
Dabei geht es nicht nur um die Stimulierung der erogenen Zonen des Mannes, sondern auch um die spirituelle Erfahrung die das Erlebnis mit sich bringen soll, wenn es richtig praktiziert wird.
Dieser Form der erotic Massage basiert auf der Verschmelzung von der sinnlichen Massage der männlichen erogenen Zonen in Kombination mit der spirituellen Öffnung und Anregen der sexuellen Energie des Mannes.
Die Lingam Massage ist optimal für die Durchführung mit einem sexuellen Partner und gilt als eine der bekanntesten Auslegungen der erotic Massagen im Bereich Tantra.
Sie bietet den Partner die Möglichkeit ihren sexuellen Horizont zu erweitern und das Erlebnis der eigenen Sexualität in verschiedene Bereichen zu erweitern. Die Komponente der Spiritualität und Freisetzung sexueller Energie wird hierbei oft als ein befreiendes und öffnendes Erlebnis beschrieben.
Die dabei stattfindende Verschmelzung regt oft dazu an die Welt der erotic Massagen zu erkunden. Deshalb wird die Lingam Massage allen Empfohlen, die bereit sind, ihr Sexualleben um eine Komponente zu bereichern.
Die sinnliche Massage gibt es natürlich in vielen weiteren Bereichen, oft auch im Übergangsbereich zu einer direkten Erregung der intimen Zonen, sowohl der Frau als auch des Mannes.