Ein interessantes Einsteigermodell

 

Was im Onlinegeschäft zum Alltag gehört, setzt sich bei lokalen Ladengeschäften langsam durch – die Kartenzahlung. Waren Ladenbesitzer der Meinung, die Kosten für Terminal und Transaktionen seien hoch, konnte sich diese Ansicht nicht bestätigen. CashforLess bietet Terminals zu günstigen Mietpauschalen, ohne Laufzeitbindung und preiswerten Transaktionen an. Heute ist es für jeden Ladenbesitzer möglich Kartenzahlung zu akzeptieren.

Das Basicmobil-Modell Ingenico iWL250 GPRS ist ein Gerät, das sich gut für als Einsteigermodell eignet. Das liegt nicht nur an der günstigen Monatspauschale, die neben der Miete auch den Netzservice und die Depotwartung enthält. Im Preis sind immer der Full Service sowie die Vorab-Depotwartung enthalten. Vielmehr liegt es daran, dass dieses Einsteigermodell trotz der verbraucherfreundlichen Konditionen über die modernste Hardware verfügt. Wo gibt es das Ingenico iWL250 GPRS zu diesen ausgezeichneten Konditionen? Natürlich im Onlineshop von CashforLess. Das Terminal verfügt über einen Kontaktlos-Leser (NFC) sowie über ein hochauflösendes Farbdisplay. Alle im Sortiment von CashforLess enthaltenen Geräte sind technisch auf den aktuellen Stand.

Bei CashforLess erwartet Sie keine lange vertragliche Bindung, sondern eine moderate im Vertrag festgehaltene Kündigungsfrist. Für Sie bedeutet dies, Sie haben jederzeit die Möglichkeit aus dem Vertrag auszusteigen, um sich ein Terminal zuzulegen, das zum Zeitpunkt des Ausstiegs auf den neuesten Stand ist. Das Team von CashforLess weiß, die Technik schreitet kontinuierlich voran und binnen kurzer Zeit ist die moderne Hardware von heute bereits morgen veraltet. Bei CashforLess brauchen Sie sich keine Gedanken darüber machen, denn Sie haben jederzeit die Möglichkeit auf ein anderes Terminal umzusteigen. Das garantiert die moderate Kündigungsfrist des Vertrags, der keine langen Laufzeiten beinhaltet.