Datenverwaltung gestern und heute

Datenverwaltung gestern und heute

Wann immer man in der industriellen Fertigung von SQL connectoren hört, sollte man an die Siemens SQL Anbindungen denken. Hierbei sollten auch das Beckhoff Twincat, B&R Datenbank, das 
Twincat SQL, sowie die Beckhoff Twincat SQL, das Wago SQL und die  Codesys SQL berücksichtigt werden.

Was ist ein SQL Connector

Ein SQL Connetor wird bei großen Industriegeräten gebraucht, um sich die Daten abholen zu können. Diese Maschinen werden mit Hilfe einer Steuerungssoftware gesteuert und mit einer Datenbank verbunden. Hierfür braucht man eine Software wie spl4automation. Mit dieser lässt sich die Produktion steuern. Die Software holt so die in der Datenbank hinterlegten Daten ab und holt die dort hinterlegten Daten wiederum ab. Diese Datenbank ist dann eine Variante aus der SQL Familie, hierbei sind verschiedene SQL Varianten nutzbar und im Einsatz. Diese Varianten sind individuell auf die besonderen Bedürfnisse jeder Schnittstelle einstellbar.

Was macht überalterte Datenverwaltung aus? 

B&R Datenbank
http://www.sql4automation.com/de/features/kompatibilitaet/sql-datenbank-connector-sps-b&r.html

In veralteten Systemen kann meist nicht nur an einer Stelle auf die Inhalte zugegriffen werden. Änderungen sind darum sehr aufwendig und müssen von mehreren Stellen vorgenommen werden.

Durch OPC dauert das Übertragen von Daten meist lange. So lange Übertragungszeiten sind nicht mehr zeitgemäß. Außerdem muss die Software Schnittstelle OPC verwendet werden.

Vergleicht man dies mit den modernen Möglichkeiten der Datenübertragung und -verwaltung stellt man schnell fest, dass es inzwischen bessere Möglichkeiten gibt.

Doch worum handelt es sich genau und was muss man bei der Datenverwaltung berücksichtigen in der heutigen Zeit, verglichen mit damals?

Datenverwaltung, die state of the art ist, kommt nicht ohne ein Siemens SQL oder Twincat SQL, B&R Datenbankaus. Wenn eine Produktionsmaschine angesteuert werden soll, so kann dies heute über die Beckhoff Twincat Software ermöglicht werden. Mit Hilfe einer CD wird die Steuerung des Multi SPS auf dem PC möglich. Dieses Programm stellt eine Verbindung zur Datenbank in Form des Beckhoff Twincat SQL oder B&R Datenbank her.

Moderne Datenverwaltung sichert schnelle und genaue Datensteuerung, ist auf die Bedürfnisse der modernen industriellen Datenverarbeitung abgestimmt und hat eine Vielzahl an genauen Steuerungsmechanismen bereits integriert.

Wo liegen die Vorteile der modernen Datenverwaltung?

-Durch die moderne Datenbank SQL, B&R Datenbank ( Wago SQL, Codesys SQL und andere) sind die Systeme leicht zu verwalten.
-Die Daten werden direkt aus der Datenbank an die Steuerungssysteme weitergegeben, es wird dadurch sowohl die Fehleranfälligkeit minimiert, als auch die Zuverlässigkeit des Systems erhöht.
-Über den Master kann bestimmt werden in welche Schnittstellen welche Informationen hinterlegt werden können und so kann mit Hilfe der modernen Datenverwaltung eine genau und schnelle Speicherung erreicht werden.
-Es muss kein OPC verwendet werden, und so reduzieren sich die Übertragungszeiten
-Dadurch, dass die Programmierung an einem Punkt vorgenommen werden kann, wird Zeit uns bares Geld gespart.
-Durch die Verwendung von TCP / IP hat man sehr viel Leistung