Auslandsaufenthalt in London planen

Ein Auslandsaufenthalt zum Sprachenlernen sollte auf jeden Fall sehr gut geplant werden. In diesem Artikel sollen die wichtigsten Punkte zusammengefasst werden, damit diese als Checkliste genutzt werden können. Die ersten Fragen beginnen hier lange vor dem eigentlichen Aufenthalt und betreffen zum Beispiel Termine und finanzielle Aspekte.

Termine

Als erstes sollte man einen ungefähren Zeitrahmen definieren. Hier stellt sich zum einen die Frage, wie lange man in den Sprachaufenthalt nach London möchte und auch wann das stattfinden soll. Daraus ergibt sich dann der nächste Punkt der Checkliste.

Ferien / Abwesenheit

Sowohl Schüler als auch Erwachsene mit fester Arbeit müssen sich überlegen, ob eine entsprechende Abwesenheit überhaupt möglich ist. Muss der Aufenthalt zum Beispiel in den persönlichen Ferien stattfinden? Oder gibt es andere Möglichkeiten.

Budget

Finanziell gesehen ist ein Aufenthalt in London natürlich alles andere als günstig. Man muss sich seine finanziellen Möglichkeiten also genau ansehen, bevor man sich an die Auswahl der Sprachschule macht.

Sprachschule

Nun kann eine passende Schule ausgesucht werden. Hier gibt es natürlich unzählige Angebote und Möglichkeiten. Von den Kosten her unterscheiden sich die Schule nicht sehr gross. Die Anzahl Schulstunden und Wochen sind da eher entscheidend.

An- und Abreise

Hat man sich konkret entschieden, muss man sich natürlich um die Reise kümmern. Viele Wege führen nach England, wobei der Flug natürlich die einfachste Variante ist. Man kann sich auch überlegen, ob einige Tage vor Schulbeginn anreisen möchte, damit man den Ort etwas kennen lernen kann.

Unterkunft

Wohnen kann man während seines Sprachaufenthalts natürlich auf verschiedene Arten. Einige Schulen bieten eigene Unterkünfte an. Aber auch Gastfamilien können gewählt werden. Wer möchte kann auch im Hotel übernachten oder sich für die Zeit ein Zimmer oder eine Wohnung mieten.

Verpflegung

Die Verpflegung ist natürlich sehr von der Unterkunft abhängig. Nicht überall kann man zum Beispiel selbst kochen. Dieses Thema spielt dann auf jeden Fall bei der finanziellen Frage noch mal eine grosse Rolle.

Freizeit

Ein Sprachaufenthalt besteht natürlich nicht nur aus Unterricht. Stattdessen kann auch etwas erlebt werden. In London gibt es natürlich sehr vieles zu sehen und man könnte täglich neue Ausflüge machen.

Wer Sprachaufenthalte in England mit LISA Sprachreisen plant, der kann so gut wie alle diese Fragen an LISA „abschieben“. Die Chancen stehen natürlich gut, dass dieser Anbieter einen Aufenthalt besser planen kann, da er sehr viel Erfahrung mitbringt.